PARTNERPORTAL

 


 

logo_bayboxHigh-Tech trifft Outdoor


 

logo_pistentour
das mutimediale  Portal


 
 

Blog von Martin Osterried

I bin stocksauer*

 

 

I bin stocksauer*                                               August 2018

 

Die Fuel Cell Solution - Allgäu kurz FCS-Allgaeu...

 

...ist eine, Tochter der BAYBOX e.K. mit dem Ziel ein Netzwerk zu bauen, für die Vision eine Kombitankstelle im Allgäu für H2-Wasserstoff, Erdgas, und Strom für Fahrzeuge aller Art zu betanken zu installieren. Vorhandene Fossil Produkte wie Diesel und Benzin werden natürlich noch lange. Bestandteil sein.
Ich will, dass das Allgäu aber auch die ganze Welt, den Anschluss an ein bevorstehendes Zeitalter mit abgasfreien Fahrzeuge, nicht verliert. H2 Tankstellen sind die Voraussetzung für ein klimasauberes Allgäu - und eine sauberere Energy für diese Welt. Die Fuel Cell Fahrzeuge kommen von selber. Die Preise werden sinken. Fertige serienreife Fahrzeuge wären von ca. 7 Fahrzeughersteller verfügbar. DAIMLER, TOYOTA, HONDA, FORD, VW, OPEL, z.B. HUNDAY.
Aus diesem Grunde habe ich im Dez. 2013

 

...so und jetzt gehts los, weil i bin stocksauer ist der Refrain nach jedem Thema (zu Deutsch ich bin sehr wütend) *

 

Warum bin i stocksauer?
weil wir Menschen uns zu viel von der Politik steuern lassen und nicht nach unserem gesunden Menschenverstand handeln. Wir lassen uns mit E-Autos verarschen. Eine Frau wie Angela Merkel interessiert doch nicht wie man die Zig-Tausend Tonnen Akkus nach 3-8 Jahre entsorgen kann und auf ein Endlager bringen muss, die Dame ist bis dahin schon lange in Rente, und fährt dann wahrscheinlich immer noch Diesel. Sie hat ja im Jahr 2018 aktuell eine Milliarde von VW als Bußgeld bekommen, ach ja das bekam ja das Land Nordrhein Westfahlen. Trotzdem wird noch ein Auto für Sie übrigbleiben ein Leben lang versteht sich. Es gibt nur ein sinnvolles E-Auto - das hat 3 H2- Tanks eine Brennstoffzelle mit vielen Stacks und 700 Volt, einer Reichweite von > 800 km, eine Betankungszeit von 3 Minuten. Vor 4 Jahre wurden von der Regierung Seite über die CEP (Cleanenergypartnership) Sprüche gemacht worden - im Jahr 2015 sind in Deutschland 50 Wasserstoff Tankstellen installiert. Jetzt sind es gerade mal 26. Und davon sind 13 intern.
…deshalb bin i stocksauer…

 

Warum fahren wir nicht schon lange mit Brennstoffzelle und Wasserstoff?
Nun ja es gibt sicher viel Erklärungen, aber eine erscheint mir menschlich und simpel. - Angenommen du wärst ein Ölscheich und würdest so um die 300 Ölquellen besitzen, die für dich täglich eine Mio. Dollar Gewinn abwerfen. Würdest Du eines Tages zu Deiner Frau sagen... Du wir schließen die Ölquellen das geht zu Lasten der Erde. Alle reden von Erderwärmung. Sicher nicht, du würdest sagen, wir überleben diesen Klimawandel und nach uns die Sintflut.

Hier haben wir das Problem. Fazit wir müssen das Rohöl verbrauchen bis es nicht mehr lohnt zu fördern. Erst dann werden die Ölmagnate ndieser Erde Wasserstoff Tankstellen im großen Stil bauen. Denn erst muß das Tankstellenetz stehen, dann wird das Auto mit Brennstoffzelle schnell in großen Stückzahlen biller werden.
und …deshalb bin i stocksauer…

 

Wollen wir eigentlich die Erde retten?
Es sieht nicht so aus. Es wird bisschen wärmer, Manche reden schon von eine Heißperiode aber die Klimaexperten sind sich unsicher warum es wärmer wird, und Trump streitet alles ab. Unsere "Klimakanzlerin" weiß auch nicht so richtig warum die Klimaziele nicht eingehalten werden können. Was machen wir falsch? Wir Bürger und Politiker müssten die Ölmultis dazu bewegen an ihren Tankstellen eine H2 Zapfsäule zu installieren, und das tun sie nicht. Denn nicht nur Autos könnten betankt auch Gebäude aller Art könnten mit H2 Emission frei beheizt und gekühlt werden.
und …deshalb bin i stocksauer…

 

Auto und Fahrrad –
Warum ist das Fahrrad nicht schon längst Bestandteil eines PKW, SUV oder natürlich von jedem VW Bus? Das zielt nicht nur auf den Raubbau und endlichen Verbrauch von fossilem Treibstoff das würde auch Parkraum schaffen für Leute, die in der Stadt wohnen, denn suche mal in München einen Parkplatz. Wir brauchen überdachte Bikebahnen von Peripherie Parkplätze aber leider hat das Fahrrad eine zu schwache Lobby. Das Autos einfach und gratis an einem Park & ride parken ein leichtes E-Bike herausnehmen und zum Ziel radeln, wäre das so schwer nein, es wäre auch noch gesund. Hat sich das ein Audi Chef schon mal überlegt, vielleicht hat er aktuell Zeit und Lust dazu sich Gedanken zu machen.

 

U-Bahn und Fahrrad -
das ist einfach nicht vorgesehen ok, Städtebauer und U-Bahnbauer alle einen Fehler gemacht -?
…deshalb bin i stocksauer…

 

Zug und Fahrrad –
eine Katastrophe die manchmal funktioniert, aber leider nicht mit E-Bikes. Übrigens die Lokomotive wäre ein idealer H2 Verbraucher denn eine E-Lok kenne wir ja schon, aber hier sind tatsächlich Entwicklungen am Laufen aber es hapert es wie immer an der H2 Versorgung hier eben in den Bahnhöfen. Wobei der Train & Ride eine ideale Kombination darstellen könnte. Aber alle bei der Bahn sind mit diesem Thema immer wieder überfordert.
und …deshalb bin i stocksauer…

 

Nun eine anderes Thema -
Stau auf der Autobahn - Wie man ihn verringern könnte.

Ich stelle hier die Behauptung auf dass das Rechtsüberholverbot, diese Vorschrift finden sich in Paragraph 5 Absatz 1 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO). Hier heißt es:  „Es ist links zu überholen", schon lange ein Fehler ist.


Warum?

-Die Vorschrift kommt aus einer Zeit in der die Autos einen Spiegel links und eine Innenspiegel über das Rückfenster, benutzen konnnten.

Solche Autos gibts höchstens noch als Oldies in verschwindend geringer Zahl.

Jetzt aber hat jedes Auto 2 Spiegel und wenn ich links überholen will schau ich in den linken Spiegel ob frei ist, und wenn ich rechts überholen will muß ich rechts in den Spiegel schauen und wenn frei ist, werde ich überholen.

Ein weitere Behauptung:

dadurch könnten wir 1000ende Kilometer Verkehrsraum gewinnen. Warum? Ganz einfach, es gibt viele Autofahrer die tun sich mit dem Spurwechsel sehr schwer. Wenn diese einen LKW rechts sehen, wechseln sie nicht nach rechts sondern fahren weiter mit 110 km/h mehr oder weniger.
Leider sehen unsere Abgeordneten diese Problem nicht mehr, weil sie nicht selber fahren.

und …deshalb bin i stocksauer…

 

 

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk